Mittwoch, 22. Februar 2017

Blühende Fantasie: eine große Liebe

Hallöchen ihr Lieben,

Heute habe ich eine alte Match the Scetch Vorlage nr. 36 als Inspiration gehabt. link Schaut mal da vorbei ;)

Und da ich gerade selbst mit Mandelentzündug (*aua*) krank bin und am liebsten auf der Krabbeldecke meiner kleinen liege, während ich aufpasse, dass sie keine großen Gegenstände (wie den Drucker) auf ihre Füße wirft - passt dieser Beitrag doch ganz herrlich.




Hach, genau meine Farben und perfekt zum Verbrauchen von Materialresten. Außerdem bleibt auch noch viel vom Designerpapier zu sehen. Immerhin ist es eins der schönsten was Stampin' Up! zu bieten hat.

Liebe Grüße,
Claudia

Sonntag, 19. Februar 2017

Restefest


Hallöchen ihr Lieben,

eigentlich wollte ich heute über den gemeinen Bastelmessi schreiben, der mein Zimmer verwüstet. Ich musste dann aber leider (nachdem ich aufgeräumt habe) feststellen, dass ich der Übeltäter bin und sich kein heimlicher Mitbewohner in meinem Kämmerlein versteckt. Geht es euch auch so?

Während ich da also aufgeräumt habe, fielen mir mega viele Papierreste in die Hände. Zu schade zum Wegwerfen, immerhin lassen sich da zum Beispiel viele bunte Blumen draus Stanzen. Also habe ich mich entschlossen erstmal meinen beiden Restemappen zu reduzieren. Es hindert mich aber nicht mal wieder mit ner megatollen Farbkombi aufzulaufen.




Die Farbkombi ist in Schokoladenbraun mit Blumen in Bermudablau und Wassermelone natürlich aus meinen Restemappen. Jeweils mit Crafttinte in Weiß bestempelt.



Noch ein paar Lackpünktchen in Wassermelone und ein Spruch in weiß embossed...Voila.

Ich habe auch in Silber embossed. Weiß ist besser und auf Bildern bekomme ich es auch deutlich schlechter eingefangen als es wirklich aussieht.

Als Stempelsets habe ich "Donnerwetter" und "so dankbar" verwendet. Hoffentlich gefällt euch meine Farbidee.

Und wie weit seid ihr mit der Karte für die Teilnahme an meinem Gewinnspiel? Vielleicht ist ja diese Farbkombi genau die Inspiration, die du gebraucht hast 🙃.  Link 

Liebe Grüße,
Claudia 





Dienstag, 14. Februar 2017

Grüße zum Valentinstag

Hallöchen ihr Lieben,

Grübelt ihr noch wie euer Valentinstagsgruß aussehen sollte? Wie wäre es mit dieser Kombi? Ruck zuck fertig, aber eindrucksvoll!



Die Grundkarte ist in Flüsterweiß extrastark mit einem glutroten Aufleger und einem geprägten Aufleger in Saharasand. Ich habe die Prägeform Blumenregen verwendet. Oben auf befinden sich 2 Herzen aus Designerpapier und einem aus Transparentkarton. In der Mitte geknickt und gegackert. Unten dritter habe ich nich etwas Band und ein klassisches Etikett drapiert.

Hat genauso lang gedauert, wie das Tippen 😋.


Was gäbe es schnelleres als eine Sour Cream Verpackung mit etwas Schoki drin? Hierfür habe ich das Designerpapier Liebe Grüße verwendet.

Bei beiden Projekten kam das Stempelset Mit Gruß und Kuss zum Einsatz.

Liebe Grüße 
Claudia

Montag, 13. Februar 2017

Magic Card mit meiner Anleitung

Hallo ihr Lieben,

Heute habe ich mal meine Anleitung für die Magic Card für euch. Vielleicht liegt euch meine Anleitung ja zur Teilnahme an meinem Gewinnspiel. link


Ihr benötigt 15 cm mal 23 cm für die Kartenhülle und falzt bei 10,5 cm, dann 11 cm, bei 21,5cm sowie 22 cm.


Auf die Front klebt ihr nun ein Stück Designerpapier in 10,5 cm mal 15 cm. Idealer weise bringt ihr nur auf die äußeren 1-1,5 cm Klebemittel. Dann kann man den inneren Teil noch weiter benutzen.

,



Nun schneidet ihr mit dem Papierschneider einen Rand von 1,5 cm durch beide Schichten. Das geht mit dem agerät sehr exakt.


Sollte es euch nicht so sauber gelingen oder ihr es optisch schöner finden, könnt ihr mit der Lochzange die Ecken lochen.


  Anschließend kann man die beiden Papierreste trennen.




Nun ist der erste Karteninnenteil dran. Ihr benötigt Farbkarton im Maß von 11,1 cm mal 14,5 cm. An beiden Seiten falzt ihr einen Rand von 0,3 cm. 



Ihr bringt nun Kleber im Innenbereichen an die 0,5 cm breiten Falzungen auf...


Und klebt die Innenkarte ein. Achtung, es muss bündig unten abschließen. Oben sind 0,5cm Luft. 


Auf die äußere Seite der 1cm Lasche trägt ihr ebenfalls Kleber auf und verschließt so die Hülle.

Nun kommen wir zum Magic Teil der Karte.


Ihr braucht Farbkarton und Klarsichtfolie in 10,2 cm mal 15 cm


Von innen gestalten...


Und die Klarsichtfolie auflegen.


Mit schwarzer Archivaltinte die Umrandungen Stempeln und beide Teile mit Tacker und Band verbinden.



So reinschieben, dass beide Lagen von der Innenkarte getrennt werden.


Oho, die Luftballons steigen.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Liebe Grüße,
Claudia





Sonntag, 5. Februar 2017

Quelle der Inspirationen - Magic Card

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mich heute vor 2 Jahren entschieden bei Stampin' Up! als Demonstrator einzusteigen. Damals war auch Sale a Bration und ich konnte mir 2 (SAB) Produkte zusätzlich ins Starter Set legen. Ursprünglich wollte ich nur für mich einkaufen... und wow! Was ich schon erlebt habe in diesen 2 Jahren. Viele liebe Menschen habe ich kennengelernt, ich muss nicht mehr für mich allein basteln 😜 In meinem Kämmerlein, viele schöne Karten und liebevolle kleine Geschänke finden den Weg zu mir, dann war ich hochschwanger auf der Bühne in Düsseldorf bei der Onstage und habe die InColors 2016-2018 präsentiert. Ich bin Elite Silber geworden und hab mich für Thailand 2017 qualifiziert. Wenn ich das so aufzähle haut es mich um 😱🙈.

Daher gibt es heute eine ganz spezielle Quelle der Inspirationen.






Huch was hat sich denn da ins Bild geschlichen? Doch nicht etwa eine nigel nagel neue Write Marker Box?




Zum heutigen Anlass habe ich eine Magic Karte gebastelt. Mit dabei ist das Stempelset "Mit Stil" und "Perpetual Birthday", die Thinlits Rosenzauber, Farbkarton in Minzmakrone, Saharasand und Flüsterweiß. Designerpapier in Blühende Fantasie usw...












Ach da war ja noch etwas 😍. Es ist ja eine Quelle der Inspirationen und dazu gibt es was zu gewinnen. Ich wünsche mir zum Demo Geburtstag eine Magic Card von jedem der an meinem Gewinnspiel teilnehmen möchte. Die einfallsreichste Karte gewinnt eine Write Marker Box im Wert von 126€.

Jeder der teilnimmt erklärt sich einverstanden, dass ich seine Karte veröffentliche. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands und teilnehmen darf jeder :).

Beachtet bitte, dass eine Magic Box wahrscheinlich ein höheres Porto benötigt als eine "einfache" Klappkarte. Sendet eure Karte bitte bis 05.03.2017 an Claudia Strauchfuß, Karl-Legien-Str. 123 in 53117 Bonn. Der Poststempel zählt.

Du hast noch nie eine Magic Card gebastelt? Hier ist meine Anleitung dazu. Trau dich - du hast einen Monat Zeit.

Ich freue mich auf eure Einsendungen!!!

Du willst dich auch anmelden? Ich berate dich gern.

Lg
Claudia