Mittwoch, 30. November 2016

Gastgeberset "Fröhlich aufgelegt"

Hallo ihr Lieben,
heute bin ich über das Gastgeber-Stempelset "Fröhlich aufgelegt" hergefallen. Eigentlich waren gar nicht so viele Karten mit dem Stempelset geplant, aber ich konnte einfach nicht aufhören. Es ist so wundervoll und durch das Stempeln mit verschiedenen Farben in Verbindung mit den Stanzen in verschiedenen Größen, ist die entstehende Karte ein wahrer Hingucker. Hier kommt meine Bilderflut.





Diese 4 Karten sind in den Farben Schiefergrau, Aquamarin, Calypso und Chili gefertigt. Kommt euch die Kombi bekannt vor? Genau, die Farben waren Bestandtteil im Designerpapier "Nordische Weihnacht". Ich habe mich davon mal inspirieren lassen. Es ist so herrlich bunt.





Eigentlich ist die Karte in mehrfach schnell gemacht, sofern man den Stempel in verschiedenen Farben stempelt und das ganze dann mixed. Ich habe die Farben Jeansblau, Ozeanblau und Aquamarin gewählt.
Einen kleinen Mini-Trick habe ich auch noch an dieser Stelle für euch. Er erspart euch ein winziges kleines bisschen Papier und Zeit.


Wie ihr seht, habe ich den kleinsten Teil aus dem größeren ausgestanzt und einen mittleren Teil her gestellt. Durch das aufeinander lagern braucht man so nur 2 mal je Karte Stempeln. Also kein weltbewegender Trick ;).

Ich glaube, in zartrosa, zarte Pflaume und Himbeerrot muss ich die Kombi jetzt auch noch schnell mal werkeln.

Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 28. November 2016

Zier' dich zauberhaft

Hallo, ist da wer?

heute bin ich nochmal meiner neuen Lieblingsfarbkombi verfallen und wieder in Zauberhafte Zierde hängen geblieben. Ich liebe diese Christbaumkugeln.


 
Zuerst habe ich die mittlere Kugel gestempelt und für diesen Lageneffekt habe ich eine ausgestanzte Kugel vorm Stempeln der 2. und 3. Farbe aufgelegt. Man sollte das Stanzteil schon direkt an den realen Rand legen, sonst wird der Abstand zu groß, finde ich. Probiert es doch aber einmal aus ;). Ihr werdet diese Masking-Technik.
 
Euch noch einen wundervollen Tag,
 
Eure Claudia

Samstag, 26. November 2016

Leise rieselt die Flocke

Hallöchen zusammen,

wohoo, ich war noch nie bereits vor Dezember in Weihnachtsstimmung. Ich sollte öfter so früh mit dem Weihnachtsbasteln anfangen. Ich mach mir sogar schon seit 2 Wochen Weihnachtsmusik im Arbeitszimmer an... Kein Wunder das die Flocken so tanzen.




Ein Traum aus Zarte Pflaume, Himbeerot und Kirschblüte... mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Macht es gut.

eure Claudia

Donnerstag, 24. November 2016

Adventskalender to go

Huhu alle miteinander,

bald startet die Vorweihnachtszeit, der 1. Advent steht schon in den Startlöchern, Zeit also um sich über die Adventskalender mit den Schokolinsen herzumachen.


Zuerst habe ich den kleinen Adventskalender ausgemessen und die Maße mit dem Envelope Punch Board Rechner für das Papier sowie die beiden Falzlinien ausgerechnet. Anschließend habe ich das Papier mit dem Papierschneider zugeschnitten und mit dem Falzbrett für Umschläge bearbeitet. Rucki Zucki habe ich die Verpackungen fertig gehabt.


Anschließend habe ich das Designerpapier im Block "Gemütliche Weihnachten" in die richigen Maße zum Aufkleben gebracht. Zugegeben, das Papier wirkt am Anfang nicht so besonders... aber mit einer Banderole drum und nett zurecht gemacht, finde ich das Papier einfach nur großartig. Es passt sich so richtig schön ein.

Die Banderole habe ich mit dem Stempel Weihnachtspotpouri bestempelt ;). Es reicht gerade so einmal herum und wenn man dann noch einen kleinen Wellenkreis aufklebt hat man die Klebekante perfekt versteckt.

Nun bin ich ganz verzaubert und mag die kleinen Kalenderchen gar nicht aus der Hand geben...

Bis bald,
eure Claudia


Dienstag, 22. November 2016

Workshop am 18.11.2016

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine meiner vorbereiteten Karten für meinen Workshop vom vergangenen Freitag. Thema war die Erstellung von Designerpapier und die Verarbeitung dessen.

Werden wir aber erstmal mit den 3 Farben warm. Ich habe mir 3 Farben die gut miteinander harmonieren ausgesucht und mich für Jeansblau, Ozeanblau und Aquamarin entschieden. Als Stempelset habe ich zauberhafte Zierde ausgesucht und ich wollte die Masking Technik stempeln.

Und damit meine Workshop-Besucher ein bisschen Spielraum haben verschiedene Varianten gestempelt...



So konnte jeder für sich entscheiden, welche Variante ihm am Besten gefiel.

Anschließend haben wir das Designerpapier gestempelt. Zur Vorbereitung für den Workshop habe ich wieder 2 Varianten zum Zeigen vorbereitet.

Einmal wurde der Ast in allen 3 Tönen einzeln wild über das Papier gestempelt...


... und einmal mit der Feuchttuchtechnik (Nachfülltinte wird recht flächig auf ein Baby-Feuchttuch gekleckst). Eigentlich soll man den Stempel nach der Benutzung ja sauber machen bevor man wieder ins Feuchttuch tunkt. Ich habe mir das gespart und einfach durchgestempelt. 


Und wie man das Designerpapier dann verarbeitet, ist nun jedem selbst überlassen. Ich sollte ein paar Boxen mit dem Falzbrett für Geschenktüten zeigen...

Die Zeit hat dann für die Diamantbox von Jessica Winter gereicht und für so eine Tüte mit Umschlag, die sich auch einfach für eine Einschulung oder einen Adventskalender eignen würde.


Zum Workshop jedoch sollte noch gesagt sein, dass wir die Farben Zarte Pflaume, Kirschblüte und Himbeerrot verwendet haben. Ich wollte doch vor dem Workshop nicht schon das Endergebnis zeigen ;). Nun könnt ihr das in den 3 Farben in Blautönen oder in Rottönen zu Hause probieren. Alternativ geht natürlich noch ganz anders. Die Tage zeige ich euch aber diese Rotkombi mal.

Ich hoffe mein Beitrag inspiriert euch und vielleicht mag jemand von Euch ja beim nächsten Workshop am 16. Dezember 2016 dabei sein. Thema wird dann die Erstellung von Geschenkverpackungen auf den letzten Drücker sein.

Bis Bald,
eure Claudia

Sonntag, 20. November 2016

Blog Hop Team Stempelbiene - Fotobuch

 
Hallo ihr Lieben,


das Team Stempelbiene hat heute einen Blog Hop rund um das Team-Fotobuch für euch vorbereitet. 37 Stempelladies haben 37 Fotoseiten von sich erstellt und sie an Sabine (Stempelbiene) gesandt. Sie hat hieraus ein Fotobuch für uns erstellt, indem sie die Vorder- und die Rückseite und natürlich eine Fotoinnenseite von sich gewerkelt hat.
 

 


Nun zeige ich euch meine Seite. Eigentlich wollte ich erst gar nicht mitmachen... 37 Seiten und das wo wir gerade Nachwuchs bekommen haben, ein Haus bauen, bald umziehen und und und... manch einer erinnert sich vielleicht auch noch, dass ich sogar noch eine Klausur im Juli wahrgenommen und bestanden habe ;).

 
 

Ich bin jetzt aber doch total froh mitgemacht zu haben und vor allem, dass ich glaube noch Anfang Juli meine Seiten versandt habe. Ich frage mich etwas, wie ich das geschafft habe *crazy*.


Ich habe 2 verschiedene Varianten der Seite gemacht und auch mit 2 verschiedenen Bildern aus der Serie. Einmal in Taupe und Wassermelone sowie einmal in Wassermelone und Taupe. Die Staffelei ist aus dem Stempelset "Alles Palette" und die Flecken aus dem Sempelset "Perpetual Birthday".

Na dann hüpft mal weiter zu den anderen Teammitgliedern und er freut euch an deren schönen Seiten. Der schöne Silberdraht ist leider aus dem letzten Herbst-Winter Katalog und der Schmetterling ist gestanzt aus dem Designerpapier "Teestunde". Passend habe ich in Taupe unterschrieben mit eine Write Marker.

Bis bald ihr Lieben,
eure Claudia
 
 
Sabine Beck - www.stempel-biene.com
 
Tina Kolivopoulos - www.papierkreationen.net
Melli Lüdtke - www.bastelflocke.de
 
Lisa Eberhardt - www.papierfraeulein.blogspot.de
 
Conni Richter - www.stempellicht.de
 
 
Yvonne Slejfir - www.stempelmaid.blogspot.de
 
Claudia Strauchfuß - hier seid ihr gerade ;).
 
Angelika Boehn-Hilden - www.stempelkitten.de
 
Anja Varga - www.anjas-stempelwelt.blogspot.de
 
 
Edit Olbrich - www.Stampin-Friends.de
 
 
Claudia Stegger - www.inspired-by-claudia.jimdo.com
 
Claudia Giesen - www.papier-zeug.de
 
 

Freitag, 18. November 2016

Rund, einfach nur rund

Huhu zusammen,

heute mal ein kurzer schneller Beitrag. Bilde ich mir zumindest ein *zwinker*.

Ich habe wieder einen Vorschlag zur Resteverwertung mit dem Designerpapier "Es weihnachtet sehr".


Einfach nur mit verschieden großen Kreisstanzen die Reste ausstanzen und mit einer Seite erhöht aufkleben. Die Kreise aus Designerpapier kleben in der Mitte alle aneinander und außen auf einem Dimensional. Als besonderes Highlight habe ich endlich einen der neuen gestickten Framelits-Kreise verwendet. Die Flocken sind aus dem Stempelset "Perpetual Birthday Calender".

So dele. Auf geht es. 

LG 
Claudia

Donnerstag, 17. November 2016

Auslosung Quelle der Inspirationen

Hallöchen zusammen,

wie ich die Quelle der Inspirationen liebe :). Es kamen soooo schöne Ergebnisse rein und die seht ihr ohne langes Gerede jetzt:


Diese eisige Karte stammt von Elke. Schön, wie Sie das Layout für sich abgewandelt hat und eine Banderole eingesetzt hat. Auf die Idee wäre ich sicher nicht gekommen. Die Karte ist wunderschön.


Diese elegante Karte ist von Melanie und schlicht in Jeansblau und Flüsterweiß gehalten. Im Kreis befindet sich noch ein Teil der Framelits Schlittenfahrt. Die Karte gefällt mir sehr!


Diese wunderschöne Karte stammt von Anja. Sie hat sich an den Weinachtsmann getraut und ihn wundervoll coloriert. Ich sollte das auch mal üben.


Die Karte ist von Conni und man erkennt gleich, dass sie von ihr sein muss (wenn man die Internetadresse ignoriert), oder? Sie hat die Farbe Ockerbraun in den Vordergrund gesetzt und wieder alles schön mit Schwämmchen auf alt getrimmt. Diese Perfektion werde ich nie erreichen!!! Tolle Karte.

Und die letzte Karte die ich euch jetzt zeige, ist meine Gewinnerkarte. Eigentlich müsstet ihr alle was gewinnen, eure Umsetzungen inspirieren mich sehr. Ich schaue mal, ob ich alle eure Ideen noch in meine Basteleien für den Weihnachtsmarkt einbinden kann.

Trommelwirbel

Tusch


Das ist die Karte von Claudia, sie inspiriert mich dazu mal eine Karte zum Aufreißen zu basteln. Auf diese Interpretation des Layouts wäre ich definitiv nie gekommen. Daher ist diese Karte meine Gewinnerkarte. Das Produktpaket "Wald der Worte" geht dir umgehend zu.

Vielen lieben Dank euch allen *wink*

Ach und heute ganz neu, eine Woche Spezialangebote. klick


Liebe Grüße,
eure Claudia

Mittwoch, 16. November 2016

Es weihnachtet sehr...


Hallo ihr Lieben,

gleich zu Beginn sind noch folgende Karten für meinen Weihnachtsmarktstand entstanden. Ich liebe dieses Layout, daher habe ich es nochmal mit dem Designerpapier "Es weihnachtet sehr" umgesetzt.


Smaragdgrüne Karte mit ockerbrauner Zwischenlage und dem Designerpapier. Dimensionals heben das ganze etwas ab. Der Spruch ist in Gold embossed und die Kordel in Chili.



Hier habe ich in Silber embossed.
 


Ihr glaubt gar nicht, wie oft ich das Ho Ho Ho falsch rum gestempelt habe. Oh man.
 


auch in Gold embossed..



Die Mütze habe ich mit weiß auf Chili embossed und ausgestanzt. Außerdem ist ein Glöckchen dran.



So, das wars erstmal für heute ;).

Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 14. November 2016

Best of Zuckerstangenzauber

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht, ob es die letzten Karten mit Zuckerstangenzauber sind (ein paar Ideen habe ich noch), aber die kleinen Reste wollte ich auch noch verarbeiten. Dabei ist diese Karte entstanden. Das Layout gefiel mir so gut, dass ich es gleich noch ein paar mal eingesetzt habe. 



Die Sprüche sind wieder in englisch und deutsch...

Liebe Grüße,
Claudia

Samstag, 12. November 2016

Weihnachtspotpouri in Chili

Hallo ihr Lieben,

heute musste ich mal den neuen Hintergrundstempel "Weihnachtspotpouri" ausprobieren. Die Karte ist in dem extrastarken, flüsterweißen Karton und hat einen Aufleger in Chili. Diesen habe ich mit Versamark bestempelt und mit weißem Embossingpulver bestreut. Anschließend wurde alles erhitzt und das Pulver zum Schmelzen gebracht.


Die Schneeflocke ist aus dem Produktpaket Weihnachtsstern. Ich habe ihn mit Wink of Stella Klar bestrichen. 


... und in englisch gibt es diese Karte auch ;).

Macht es gut ihr Lieben *wink*.

Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 10. November 2016

Lekker Tütchen...

Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch ja noch versprochen, weitere Basteleien für meinen Weihnachtsmarktstand zu zeigen. Heute habe ich Verpackungen für euch im Gepäck. Lekker Tütchen aus Zuckerstangenzauber und ausgestochen Scharfen Lebkuchenmännchen in Espresso.

 
Endlich mal ein schönes Bild - fehlt nur noch ein Wasserzeichen...
 
Ich versuche immer produktiv zu sein, wenn ich in größeren Mengen bastel (was eher nur bei Swaps der Fall ist). Das bedeutet die Tüten stehen schon eine Weile im Regal und heute habe ich dann mal hinteinander weg in Espresso das Männlein gestempelt und alle Anhänger gestempelt. Natürlich fiel mir nach dem 12. Anhänger auf, dass ich mich verzählt habe und noch einen 13. basteln muss. Ein Glück, dass sich diese Anhänger schnell basteln lassen und sie machen echt was her finde ich.
 


Ich habe mit dem Stempelset "Drauf und Dran" gearbeitet - mit der englischen Variante auch.


So dann gehe ich mal weiter meine bisher 70 Karten vermehren... *wink*

Liebe Grüße,
Claudia

Dienstag, 8. November 2016

Meine Swap-Beute von der OnStage vom 05. November 2016

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich etwas Luft und kann jeden einzelnen Swap bewundern und streicheln (und ja ich gebs zu, die süße Verlockungen raus klauben).

Zuerst aber mal ein Bild mit meinen Teammitgliedern und mir (in türkis)... leider waren nicht alle da, aber ich konnte endlich Conni in Weste und Sandra in rosa persönlich kennenlernen. Melanie kenne ich schon seit der Babymassage vor 2 Jahren und hat aktuell noch keine Blog.


Und nun gehen wir in die Swaps ;) hmm, ein bisschen durcheinander der Erzählstrang... *lach* Lasst Euch inspirieren ;).

(von meiner Stempelmama und meinen Teammitgliedern)


Diese niedliche Diamantbox habe ich von Conni im Hotel bekommen, es war ein kleines Dankeschön. Aber ihren Swap habe ich einige Zeit vermisst und schon befürchtet ihn verloren zu haben.


Connis Froschbox hat sich ganz unten in der Ecke des Beutels versteckt und wollte nicht aufs Bild. Eine Box davon lebt jetzt bei mir ;). Das Bild habe ich mir von Connis Blog geholt. Conni war so verrückt und hat jedes Auge einzeln ausgeschnitten und aufgeklebt. Könnt ihr sehen mit wieviel Herzblut sie die kleine Boxen gebastelt hat? Sie ist ein wahrer Bastelguru!


erstmal aber eine kleine Stärkung:


Sandra hat mal irgendwo aufgeschnappt, dass ich gern mal einen Löffelschneeball von Milka probieren möchte und zack hat sie mir ein kleines Präsent damit hingestellt. Ich habe mich riesig gefreut!!! Danke!!!


Das war mein Swap. Ich habe in Gold, Silber und Bronze auf schwarzem Farbkarton embossed, Metallic Flair in verschiedenen Farben verwendet (hier in Bronze) und ein bisschen Glitzer & Bling Bling aufgebracht. Mal mit Perlen, mal mit Pailetten, was eben da war. Inhalt waren diese süßen kleinen Seifenblasen-Flaschen. Immerhin habe ich mein letztes Geschäftsjahr gefeiert. Das wollte ich zum Ausdruck bringen.




Die längliche Box unten ist von Claudia Stegger und enthält ein Reagenzglas mit Weihnachtscappuccino.




von links nach rechts... links ist von Monika Hölmer (habe mich noch nicht getraut es zu öffnen, es sieht so hübsch aus), mitte unten ist von Tina  und enthält nützliches für meine neue Wunschliste des kommenden Kataloges. Rechts oben stammt von Bettina - über den Inhalt bin ich schon drüber her gefallen ;).


Dieser große Swap ist von Sabines Kreativecke. Sie hat ein Teelicht, eine kleine Lebkuchenbrezel und eine Zuckerstange eingepackt natürlich mit dem neuen Papier Zuckerstangenzauber. Der Weihnachtsmann wurde auf Schrumpffolie gestempelt, angemalt und anschließend erhitzt (zum schrumpfen).



von links nach rechts ... links ist von Bettina, die mittlere Verpackung ist von Martina und rechts ist von meiner Stempelschwester Susanne - sie hat keinen Blog.


(Das ist ein Glückskeks oder zwei so ineinandergeschoben. Total genial!)

Links ist von Kathrin. 
Die Frösche könnten eine ernstzunehmende Plage sein... *grübel* ;).


Bevor ich die gute Kugel genossen habe, habe ich in meiner Tasche doch noch den Gruß gefunden!

Ich hoffe, ihr habt die ein oder andere nette Idee gefunden! So nach und nach verlinke ich zu den jeweiligen Blogs.

Liebe Grüße,
Claudia