Sonntag, 28. August 2016

Blog Hop Team Stempelbiene - neuer Herbst/Winter Katalog



Hallo ihr Lieben,

ächz, was für eine Wärme heute und schon die letzten Tage. Da ist doch gar nicht an den neuen Herbst-Winter Katalog zu denken, wo wir doch gerade im Sommer angekommen sind. Macht nichts. Heute zeigt euch das Team Stempelbiene im Blog Hop zum neuen Herbst-Winter Katalog einige Sachen, die weder mit Herbst noch mit Halloween oder mit Weihnachten/Winter zu tun haben. Klickt euch am Ende meines Posts einfach durch.

Hier kommt mein Beitrag:


In einem älteren Post habe ich ja schon geschrieben, dass ich noch ein paar Karten benötige, die zu unserem Umzug verschickt werden. Zum Einen teile ich die neue Adresse mit und zum Anderen haben wir mitgeteilt, dass wir uns über jede Hilfe freuen... Meine Mama wird z. B. nächste Woche mit mir das Haus putzen, meine Freundin kocht mit mir in der neuen Küche einen Tag vor dem Umzug für die Helfer, die Helfer beim Umzug und über all die Sachen freuen wir uns natürlich.

Was habe ich benutzt, für diese so gar nicht winterliche oder herbstliche Karte. Ich habe eine Grundkarte (keine Klappkarte) in Ockerbraun gewählt, dann einen Aufleger in Flüsterweiß, den ich mit Hilfe des Brushwork Alphabetes in Schokobraun gestempelt habe. Dann kam noch das neue (!) Stempelset "Paisleys und Poesies" in den Farben Himbeerrot und Gartengrün zum Einsatz. Ein paar Flecken habe ich in Ockerbraun gestempelt und das Haus ist auf einer kleinen Lage Himbeerrot. Der Zaun ist aus dem neuen (!) Thinlits-Set "Halloween Szenerie".

Außerdem habe ich den Schmetterling mit Wink of Stella beglitzert und ihn Metallic Flair in Bronze mitnehmen lassen.

Auf der Rückseite habe ich flüsterweißen Farbkarton, darauf befindet sich dann unser gedruckter Text.

Joa, das ist dann auch erstmal mein letzter kreativer Beitrag, bis meine Sache im neuen Arbeitszimmer eingezogen sind. Nächste Woche gibt es dann noch eine Quelle der Inspirationen

Und nun, klickt euch bei meinen Teammitgliedern durch ;).



Bis Bald, eure Claudia

Donnerstag, 25. August 2016

Tischmülleimer "Alles Palette"

Halli Hallo ihr Lieben,

eigentlich habe ich diesen Beitrag mal entworfen, aber da mir so viele andere nette Basteleien in den Weg gehüpft sind, habe ich diese simple Idee einfach in den Entwürfen gelassen. Bis ich wieder voll Einsatzfähig bin, kommt sie mir aber wie gelegen ;).

Wisst ihr wozu man Masking Tape noch verwenden kann? Mein Tischmülleimer sah so trist aus, ich musste ihn unbedingt ein bisschen aufpeppen ;). Einfach ein bisschen Masking Tape drumherum kleben und der Tisch ist ein bisschen bunter.


Eigentlich ist es ja die Verpackung/Hülle eines Duftes, aber wie geschaffen für die vielen kleinen Mini-Stanz-Reste der filigranen Thinlits. Kann man übrigens auch mit einem Stifte-Becher machen ;).

Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 18. August 2016

Wintertraum mit Wald der Worte

Hallo ihr Lieben,

so langsam muss ich mit Kisten packen starten und habe auch keine wirkliche Energie mehr zum Basteln. Zumal es hier auch aussieht wie Hempels unterm Sofa und ich mich hier gerade einfach nicht entfalten kann - ist selbst für mich zu chaotisch. 3 Sachen werde ich zwar noch fertig stellen, aber ob und wann ich sie euch zeigen werde, weiß ich noch nicht. Also hier wird es die Tage erstmal ruhiger und ab Ende September starte ich im Blog wieder voll durch. Wenn ihr Fragen habt, bin ich natürlich jederzeit für euch da und meine Sammelbestelltermine jeden Sonntag bleiben auch erhalten.

Anfang September gibt's nochmal eine Quelle der Inspirationen. Mir ist doch tatsächlich ein Stempelset doppelt in den Warenkorb gehüpft, das möchte unter die Leute und gestreichelt werden.

Seit ein paar Tagen habe ich noch 3 Weihnachtskarten auf der SD Karte. Ich habe sie mit dem Produktpaket "Wald der Worte" gewerkelt. Beim Schriftzug war ich diesmal eher einfallslos. Aber so richtig in Weihnachtsstimmung komme ich bei 30 Grad auch nicht ;). Und ihr?


Das Bäumelein habe ich in Taupe gestanzt und mit Wink of Stella bestrichen. Der Aufleger ist in Flüsterweiß und mit dem Embossingfolder "Leise rieselt" geprägt. Drum herum habe ich Metallic Flair in Silber gewickelt. Das "Frohes Fest" habe ich vor dem Stempeln auf den Banner gelegt und entsprechend gebogen, damit er sich der Biegung des Banners anpasst. Den Banner habe ich auch von seinen Fähnchen getrennt und mit Dimensionals aufgebracht, so wirkt der Banner noch einen Ticken echter.


Bei dieser Karte in Aubergine und Blauregen habe ich zuerst den Boden und die Bäume gestempelt. Anschließend habe ich die Karte mit dem Embossingfolder "Leise rieselt" durch die Big Shot gekurbelt. Das "Lichterglanz" wurde ebenfalls an den Banner angepasst, gebogen gestempelt und stammt aus einem wundervollen neuen Stempelset, welches ab 01.09.2016 im Herbst Winter Katalog von Stampin' Up! erscheint. Es heißt "Sternenzauber" - schaut es euch mal an ;).

Dann gab es noch eine dünne Kordel in Aubergine drumherum und fertig :).

Die letzte Karte ist in Himbeerrot und Pflaumenblau. Hier habe ich etwas Metallic Flair oben mehrfach umwickelt und dort auch den Banner mit "Frohes Fest" angebracht.

Ich werde mich jetzt auf meine Umzugsmitteilungen für Familie und Freunde stürzen. Sie wissen doch sonst gar nicht, wo sie uns suchen sollen ;) oder wohin sie nette Kärtchen schicken dürfen. Außerdem warten noch ein paar Partyhüte für den Kindergeburtstag meiner Tochter Anfang September auf mich (bisher habe ich sie nur bestempelt) und ich habe gerade meinem Bruder eine Flasche Erdbeer-Curry-Ketchup gekocht. Die muss noch schön verziert werden - immerhin würde ohne ihn wohl noch kein Bodenbelag in den Schlafräumen/im Arbeitszimmer liegen und den Spritzschutz hätten wir wohl auch noch nicht angefangen.

Habt noch einen schönen Abend. *wink*

Liebe Grüße,
Claudia

Samstag, 13. August 2016

Wunderbare Paisleys

Guten Morgen ihr Lieben,

vor ein paar Tagen haben mich die Produkte aus dem neuen Herbst Winter Katalog von Stampin' Up! erreicht. Also habe ich die Tage genutzt und mit meinem jüngsten Teammitglied einen kleinen Mini-Bastelabend gemacht.

Hierzu habe ich eine Karte und eine 5eck Box vorbereitet für das neue Produktpaket "Paisleys & Poesies". 

Die beiden Projekte sind in den Farben Ockerbraun und Himbeerrot mit Vanille Pur. Toll, wie Ockerbraun mit Himbeerrot leuchtet. Auf die Farbidee kam ich, als ich im neuen Katalog gesehen habe aus welcher Farbzusammenstellung das Designerpapier bzw. die Accessoires sind. 


Die Box haben wir mit dem Falzbrett für Geschenktüten gebastelt. Dazu benötigt man ein A4 Blatt in der Farbe seiner Wahl. Für diese Größe habe ich das Unterteil bei 10,5 cm zugeschnitten. So bleibt noch etwas für eine Karte übrig. Den Deckel habe ich mit 6 cm zugeschnitten. Zur Befestigung des Deckels und Bodens habe ich 4 Kreise in 2" ausgestanzt und von innen sowie außen aufgeklebt.

Die Kante/Falzlinie wird beim Unterteil immer so angesetzt, dass die weiße Linie noch zu sehen ist und beim Deckel so, dass die Linie gerade nicht mehr sichtbar ist. So ist der Deckel minimal größer als die Box und passt am Ende perfekt drauf. Die Box hat eine fertige Größe von von ca. 7 cm in der Höhe und 5 cm je Seitenteil Breite.


Das selbstgestaltete Designerpapier habe ich für die Seitenteile auf 6 cm mal 4 cm zugeschnitten. Auf den oberen Kreis des Deckels kam dann anschließend noch ein Kreis in 1 3/4 " und das Blümchen aus dem Produktpaket "Paisley & Poesies".


Das war mein Kartenvorschlag... um 0:00 Uhr darf man schonmal schief stempeln ;).


Am Bastelabend hat es dann aber gerade geklappt. Ob einem die Karte nun zu nackig ist, darf jeder für sich selbst entscheiden ;).

Aber wie bekommt man nun den Stempel so pass genau in die Stanzung des Auflegers? Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Mit dem Stamp a Magic geht das so:

Zuerst würde ich mir eine Arbeitsunterlage oder so nehmen auf der irgendein Raster ist. Darauf würde ich dann die beiden Auflagen so hinlegen, wie sie später auf der Karte zusammentreffen sollen. Dann wird der Stamp' a Magic genommen und ein etwas größerer Acrylblock, eventuell so groß dass er die komplette Kartenvorderseite abdecken kann. Anschließend wird der Umrandungsstempel gesetzt. Vorsichtig beim Abheben, dass nichts verrutscht und unter gar keinen Umständen der Stamp' a Magic und wenn doch, dann wieder am Raster orientieren ;).

Nun stanzt ihr das Innenteil aus und legt die Karte wieder zum Stamp a Magic Nun positioniert ihr den innneren Stempel in der Ausstanzung, legt den Acrylblock genau am Stamp a Magic an und nehmt den oberen Aufleger weg. Dann stempelt ihr den unteren Aufleger. 

Das liest sich jetzt bestimmt kompliziert. Mit einem klappbaren Bilderrahmen (von Ikea), einer CD Hülle oder dem Misti lässt sich das etwas leichter gestalten. Die 3 Hilfsmittel helfen auch beim herstellen vieler Bastelprodukte die genau gleich sein sollen.

Ich hoffe, die Idee gefällt euch.

Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 11. August 2016

Rezepte mit Project Life

Hallo ihr Lieben,

schon ganz lange wollte ich mir endlich ein paar Project Life Alben anschaffen. Ein kleines bekommt z. B. meine Tochter zum Geburtstag mit einer Sofort Bild Kamera im Hello Kitty Look und dazu gibt es noch eins dieser kleinen Sale a Bration Sets für Project Life Alben.

Aber nun mal zu meinem aktuellen Vorhaben. In meiner Küche flattern hier und da Rezepte rum, dann gibt es auf vielen Seiten im Internet leckere Rezepte. Ständig bin ich am Suchen "Wo war nochmal dieses eine Rezept?" und dann stehe ich ja doch wieder mit Laptop in der Küche... Das muss ein Ende haben.

Ich habe mir nun kürzlich das schwarze Project Life Album gegönnt. Das ist richtig edel.


Darf ich euch meine Startseite in 12" mal 12" vorstellen? Wie ihr vielleicht sehen könnt, sind da ein paar aktuelle Sachen drauf, ein paar leider schon ausgelaufene und wenn ihr ganz genau hin schaut ein brandneues sowie ein zukünftiges Stempelset. Also Bild auf machen und staunen ;).

Da ich gerne esse, gerne einlade und gerne auch selbst gemachtes verschenke, gebe ich meine Stempelsets die mit Lebensmitteln oder Naschereien zu tun haben nicht so leichtfertig aus der Hand, auch wenn sie bereits abgelaufen sind. Nichts desto trotz, gibt es viele Produkte im Katalog mit denen man ein ähnliches Ergebnis wie dieses hier erzielen kann. Zumal man mit so einem Projekt auch gut seinen Papierrestevorrat verkleinern kann.

Die Buchstaben habe ich mit den neuen Framelits "Große Buchstaben" in verschiedenen aktuellen Farbtönen gestanzt. Dann habe ich u. a. die Stempelsets "Von mir gestempelt", "Süße Stückchen", "Yummie little Christmas" verwendet.

Und wenn ich schon so schwärme von dem Projekt Life Album, kommen noch ein paar Bilder dazu.


Hier habe ich die Seite schonmal in die erste Hülle eingesteckt. Für die Kategorien (z. B. Getränke, Salate, Nachspeisen) habe ich immer die großen Einsteckhüllen mit einem Fach gewählt. 


Aber es gibt auch verschiedene Hüllen mit kleineren und vielen Einsteckfächern.


Je nachdem, wie man es braucht. Die jeweilige Speise bekommt dann noch ein Bildchen mit hinein, dann ist es ein ganz individuelles Kochbuch mit den Leckereien von uns.

Sowas kann man eigentlich auch zum Verschenken herstellen, z. B. wenn das Kind mal auszieht mit den Rezepten der Lieblingsspeisen. Oder wenn man in die Kategorie kreativer Koch gehört die eigenen Kreationen hierin zusammen stellen. Joa da lassen sich ungeahnte Möglichkeiten entdecken.

Liebe Grüße und allzeit einen guten Appetit,

eure Claudia

Dienstag, 9. August 2016

Wer braucht schon eine Überschrift, schau dir lieber das Bild an :)

Guten Morgen zusammen,

heute habe ich diese Dankeschön-Karte für euch:


Die Grundkarte ist in Schiefergrau und der erste Aufleger in Glutrot, darüber kommt ein flüsterweißer Aufleger den ich mit dem Prägefolder Ziegel bearbeitet habe. Bei diesem Aufleger kam auch die Schaumwalze wieder zum Einsatz mit der Glutroten Tinte. Das Danke schön ist aus dem Stempelset "Wald der Worte" und vor ein paar Tagen hatte ich ja schon geschrieben, dass er sich für Steinmauer anbietet.

Den Schmetterling aus dem Stempelset "Watercolor Wings" habe ich in Flamingorot und Zarte Pflaume gestempelt, der Körper ist in Anthrazitgrau. Als kleines Detail habe ich wieder Metallic Flair angebracht.

Eigentlich müsste ich jetzt mal meine Bastelecke aufräumen, aber stattdessen bin ich schon ans Einpacken übergegangen... Ich hoffe zumindest, dass wir nach Plan Mitte September umziehen können. Bei der cm Messung des Estrichs wird sich das heute entscheiden, denn die wichtigen nachfolgenden Gewerke haben alle Anfang bis fast Mitte September Urlaub. Aber es bringt ja auch nichts Fliesen auf feuchten Estrich zu legen.

Morgen kommt aber schonmal Verstärkung, mein Bruder hilft uns beim Terassenbau und Spritzschutz anlegen... Eigentlich wollte ich gar keine Terrasse haben und so richtig überzeugt bin ich davon auch noch immer nicht. Naja mal gucken ob wir das nicht noch geklärt bekommen. Es muss in jedem Fall noch genug anderes auch gemacht werden. Schauen wir mal.

Liebe Grüße,
Claudia

Sonntag, 7. August 2016

Team StampinClub Blog-Hop: Sommer




Hallo ihr Lieben,

heute mache ich zum ersten Mal bei einem Blog Hop mit. Das Motto des Blog Hops ist Sommer und findet im Team StampinClub statt. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen.

Bei Sommer fällt mir immer ein: Sonne, Strand und Meer. Also schicke ich die Marienkäfer mal auf Reisen.



Den Hintergrund habe ich mit den Wassertankpinseln und in Sonnenuntergangsfarben (Osterglocke, Mandarinorange und Calypso) auf Seidenglanzpapier gemalt. Damit erkennbar ist, was ich male, habe ich mich an einem Sonnenuntergangsbild aus dem Internet orientiert. Für das Meer und die Schrift habe ich die Farbe Pazifikblau gewählt. Die Marienkäfer habe ich mit dem Write Marker in Glutrot ausgemalt. Das Boot ist in Marineblau und Calypso gestempelt. Ausgeschnitten habe ich es mit der wunderbaren Bastelschere von Stampin' Up!. Man kann gar nicht sehen, dass mir das Ausschneiden so gar nicht liegt :).

Verwendet habe ich die beiden Stempelsets "Love you lots" für Gastgeber/innen und "Swirly Bird".

So und damit ich noch ein klein wenig mehr Fernweh bekomme, hüpfe ich jetzt mal zu den anderen Blogs. Kommt doch mit!

Liebe Grüße,
Claudia


Samstag, 6. August 2016

Ich schick' dir ein Lächeln...

Guten Morgen ihr Lieben,

heute schicke ich euch mal ein kleines Lächeln. Manchmal brauche ich kleine Aufmerksamkeiten und dafür bieten sich auch diese kleinen Tütchen an. Noch ein nettes Sprüchlein drauf und der oder die Empfängerin freut sich (hoffentlich).

Gesehen habe ich diese Tütchen mal bei Bettina in unserer What's App Gruppe auch mit dem Designerpapier. Die Verzierung habe ich mir überlegt :).


"Ich schick dir ein Lächeln" stammt aus dem Stempelset "Lieblingsmensch", ich habe es mit der Handstanze Abreißetikett ausgestanzt und auf einen Streifen Rippband in Wassermelonensorbet geklebt. Der Schmetterling ist aus dem Stempelset "Papillon Potpourri"und ich habe ihn in Bronze auf transparent Papier embossed. Mit dem dazu passenden Schmetterlings-Stanzer habe ich den Schmetterling ausgestanzt. Er bringt mal wieder etwas Metallic Flair in Bronze mit.


Je nachdem wie man mag oder benötigt, kann man die Falzungen auch verschieben und dabei größere Tütchen erhalten.

Ist euch aufgefallen, dass die Bilder schöner geworden sind? Die Spiegelreflexkamera habe ich gleich wieder abbestellt, als mir aufgefallen ist, dass ich ja auch den Zoom bei meiner Kamera nehmen könnte *schmunzel* und das Fotozelt von "Scanlio" habe ich behalten. Ich kann es nur empfehlen! Bei diesen Verpackungen habe ich z.B. von oben durch das Loch fotografiert und bei den beiden Karten die Tage vorher von vorn.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und schaut doch morgen wieder rein, zum Bloghop von Team StampinClub. Wir haben uns dem Thema Sommer gewidmet.

Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 4. August 2016

Die Liebe hört nicht auf...

Hallo ihr Lieben,

Wald der Worte ist soooo schön. Ich habe vorgestern nochmal eine neue Karte damit gebastelt.


Ich bin in den Farben Calypso und Wasabigrün geblieben, der Blütenstrang in der Mitte ist noch durch die Big Shot gekurbelt worden. Aus einem Stück Transparentkarton habe ich noch ein Fähnchen gestanze und in Silber "Dankeschön" drauf embossed. Der Schmetterling bring wieder silber Metallic Flair mit und die Frontblüte wurde noch mit zahlreichen Strasssteinchen bestückt.



Gerade eben ist mir dann noch eine Karte in etwas pinker vom Tisch gehüpft. Die Grundkarte ist Espresso, darauf kommt ein Aufleger in Zartrosa, darauf dann eine Lage Wassermelone mit dem Embossingfolder Ziegel geprägt und hierauf nun die Hortensie (ja so heißt das Blümchen). Das Ästlein ist in Grünbraun ausgestanzt und die Blütenblätter habe ich in Kirschblüte auf Zartrosa gestempelt. Nach dem Ausstanzen der Blüten kamen noch die kleinen Perlen zum Einsatz. Das Dankeschön aus dem Stempelset "Wald der Worte" passt hervorragend in die Steinmauer mit seiner Unterbrechung. Man kann allerdings auch den Ast dazwischen schieben.


Plötzlich hatte ich auch noch Lust auf eine Hochzeitskarte. Ich bin in den Farben Zartrosa und Saharsand geblieben. Der Ast ist in Farngrün und die Blüte habe ich mit den mittleren Perlen verziert. Außerdem habe ich die Blüten noch mit dem Wink of Stella zum glitzern gebracht. Der Spruch stammt aus dem Stempelset "Florale Grüße" und anschließend habe ich noch mit Organza Geschenkband drumherum gebunden.

Ich liebe dieses Set. Aber so langsam habe ich mal wieder Lust auf Verpackungen.

Liebe Grüße,
Claudia

Dienstag, 2. August 2016

Quelle der Inspirationen

Hallo zusammen,

als ich mich kürzlich meiner Statistik-Klausur gewidmet habe und eine kleine Blogpause einlegte, lief parallel auf meiner Facebook-Seite ein kleines Gewinnspiel. Ich hatte es hier auch in einem der älteren Posts mitgeteilt. Zu gewinnen gab es in der Zeit täglich ein Stempelkissen und als Spieleinsatz habe ich mir kreative Ideen wie ihr die Farbe einsetzen würdet gewünscht.

Das war super! Ich habe euch Vorschläge umgesetzt und selbst Karten gebastelt. Ein oder zwei Umsetzungen fehlen noch, mal sehen ob ich es zeitnah schaffe.

Da mir das so gut gefallen hat, werde ich zukünftig in unregelmäßigen Abständen eine kleine Belohnung für euch bereithalten und kreative Ideen von euch entgegen nehmen. Die für mich beste Idee gewinnt. Ich werde dann so viele Ideen wie nur möglich umsetzen. Diese Inspirationsquelle wird parallel im Blog und bei Facebook laufen, um jedem die Teilnahme zu ermöglichen.

Hier kommen meine Umsetzungen zu euren Ideen:

 
Das Kartenlayout wurde vorgeschlagen für die Farbe Zartrosa. Ich habe noch Wassermelone und Blauregen hinzugenommen. Die Blüte stammt aus dem Stempelset "Grüße voller Sonnenschein". Mit der 1 1/2 " Kreisstanze habe ich zuerst alle beiden Blätter zusammen gestanzt und anschließend nochmal den "Seidenglanz"-Aufleger mit der 1 3/4 Kreisstanze bearbeitet. So konnte ich sicher gehen, das beide Aufleger nach dem Aufkleben nahezu exakt übereinander liegen. Der Stempel "Vielen Dank von Herzen" stammt aus dem Stempelset "Bordüren und mehr". Die Karte und das Design gefällt mir richtig gut. Ich werde es sicher noch einige Male zum Beispiel mit den Framelits Lagenweise umsetzen.


Für die Farbe Aquamarin wurde Aquarelltechnik vorgeschlagen. Hierzu habe ich mir meine Wassertankpinsel geschnappt und zusätzlich mit Taupe mal ein wenig rumgekleckst. Außerdem habe ich das neue Satinband in Aquamarin benutzt und die Thinlits "Grüße voller Sonnenschein" für die Blüte eingesetzt. Der Stempel stammt aus dem Stempelset "Wunderbare Worte".

 

 Bei der Farbe Wasabigrün wurde eine Kombination mit Schokobraun vorgeschlagen. Ich habe daher beide Töne zusammengeführt mit dem Stempelset "Alles wird gut" und "Im Herzen". Da der Spruch schon so all umfassend ist, habe ich mich mit kleinen Strasssteine begnügt als Highlight auf der Karte.


Ich habe das Stempelkissen Espresso verlost und die Gewinnerin hat die Farbkombination Espresso, Bermudablau und Osterglocke vorgeschlagen. Mit den Thinlits "Florale Grüße" habe ich hierbei gearbeitet. Der Spruch stammt aus dem Stempelset "So dankbar".

Hat euch das auch so inspiriert wie mich?

Macht es gut ihr Lieben *wink*

Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 1. August 2016

Genieß die kleinen Dinge...

Hallo ihr Lieben,

... und wie ich das tue, wenn mich z. B. mein kleines süßes Maikäferchen morgens anlacht oder fröhlich vor sich hin blubbert, wenn mein kleiner Mann sich nachts zu uns ins Bett schleicht und auch wenn meine große Maus versucht zu schummeln beim Memory spielen mit dem Papa.

 
Bei dieser Karte habe ich einen Aufleger in Flüsterweiß mit dem Embossingfolder "Spitzentraum" geprägt. Ein wenig Rüschenband in Pfirsich Pur angebracht und auf die Grundkarte in Pfirsich Pur geklebt. Mit einem Wellenkreis aus den Lagenweise Kreise habe ich den Spruch ausgestanzt, den ich in Bronze auf Transparentpapier embossed habe. Der Schmetterling in Glutrot glitzert natürlich wieder leicht und er bringt ein klein wenig Metallic Flair in Bronze mit.
 
Das Leben kann sooooooo schön sein :). Ich wünsche euch einen wundervollen Tag.

Liebe Grüße,
Claudia