Samstag, 30. Juli 2016

Trauer muss nicht immer schwarz grau weiß sein

Hallo ihr Lieben,

für eine wundervolle Frau habe ich kürzlich eine Karte aus einem traurigen Anlass benötigt. Ihre Lieblingsfarbe ist pink wie unsere Wassermelone aus der Farbpalette von Stampin' Up!.


Die Karte ist in Wildleder, Wassermelone und Flüsterweiß. Den Flüsterweißen Aufleger habe ich mit dem Embossingfolder "Blättermeer" geprägt und anschließend mit der Schwammwalze in Wildleder leicht bestrichen. Außerdem habe ich die Dreierlei Blüte in Wassermelone gestempelt und mit einem Strasssteinchen verziert unten drunter kam ein Rest Silbergarn, mein Metallic Flair habe ich gerade nicht gefunden.
Aus dem gleichen Set habe ich das "Ich bin für dich da" in Wildleder gestempelt.

Ich hoffe, ich habe in der Karte die richtigen Worte gefunden... denn damit tue ich mich schwer.

Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 28. Juli 2016

Verliebt in Wald der Worte

Hallo ihr Lieben,

entschuldigt, dass ich es einfach nicht geschafft habe mich früher mit Wald der Worte zu beschäftigen. Das mache ich jetzt wieder gut. Ich habe am Dienstag 5 Karten gebastelt und wäre die kleine dann nicht wach geworden, wären es wohl noch 5 weitere gewesen. Ich konnte fast gar nicht mehr aufhören.

Dann fangen wir mal an mit der Bilderflut.

 
Die Karte ist in Rosenrot und Himbeerrot mit einem Ästchen in Taupe. Bei den Blättern habe ich die Rock'n'Roll Technik angewendet und zuerst im helleren Rosenrot aufgedrückt und anschließend im dunkleren Himbeerrot die Ränder benetzt. An einigen Stellen habe ich noch Strassteinchen aufgebracht und den Schmetterling mit Fingertupfern in den beiden Hauptfarben eingefärbt. Unter dem Schmetterling ist ein wenig Metallic Flair in silber und das Für dich habe ich mit der Craft-Tinte aufgebracht. Da ich sonst immer weiße Aufleger mache, finde ich diese Karte sehr besonders und die Blätter leuchten so... Hach ja, in die Karte bin ich verliebt.

 
Ich weiß nicht genau, ob der Eiskaffee meine Gehirnzellen eingfroren hat heute morgen, aber ich musste unbedingt 3 Weihnachtskarten basteln. Schräg oder? Mitten im Juli Weihnachtskarten basteln... Wobei ich schon seit über nem halben Jahr Lust auf einen Glühwein habe. Vielleicht liegt es daran.

Die Karte ist in Pflaumenblau und Himbeerrot. Den weißen Aufleger habe ich nach dem Stempeln noch mit dem Embossingfolder "Leise rieselt" durch die Big Shot gekurbelt. Auf dem oberen Teil der Karte habe ich Metallic Flair mehrfach umwickelt. Nun warte ich geduldig auf den neuen Herbst-Winter-Katalog in dem doch bestimmt ein wundervoller Winter-Spruch zu finden ist für genau diese Karte.

Damit ihr von mir nie wieder diese furchtbaren Bilder sehen müsst, habe ich mir mal ein Fotozelt und eine Spiegelreflex gegönnt. Ich freue mich schon, wenn die Sachen eintreffen. Ein paar Beiträge müsst ihr aber noch mit diesen Bildern ertragen. Es gibt nämlich noch ein paar Basteleien, die ich euch noch nicht gezeigt habe.

Die anderen Weihnachtskarten zeige ich euch später mal, das genügt erstmal ;). Wer meine Facebook-Seite kennt der hat noch eine andere Version gesehen.


Diese Karte ist in Rosenrot und Grünbraun. Die Blüten sind in silber auf Transparentkarton embossed. Den Rand habe ich in Rosenrot mit einem Stempel aus "Timeles Textures" bestempelt und die grünen Blätter und den Ast habe ich mit einer Schablone und einem Fingerschwämmchen aufgetupft. Wenn man nochmal zu dem ersten Bild in diesem Beitrag hoch scrollt kann man sich das ganze besser vorstellen...

Ich habe die Blätter und den Ast ihn Taupe ausgestanzt und das Negativ davon, also das was übrig blieb auf den flüsterweißen Aufleger gelegt. Das war die Schablone für diesen Ast.

Das Für dich stammt auch aus dem Stempelset "Wald der Worte" und ausgestanzt habe ich es mit den Lagenweise Kreise. Darunter befindet sich Metallic Flair.

Das Produktpaket "Wald der Worte" gibt es nur im August.

Liebe Grüße,
Claudia

Dienstag, 26. Juli 2016

Produktpaket "Wald der Worte"

Hallo zusammen,

oha, es gibt ein neues Produktpaket, welches nur vom 02. August bis 31. August 2016 zu bestellen gibt:


Ich weiß, wo du es bestellen kannst :). Melde dich bei mir. Wald der Worte

Ich hoffe, an dieser Stelle findet ihr nun zwei, drei Bastelbeispiele - wenn nicht, habe ich wohl mehr für Statistik gelernt oder wieder mindestens ein krankes Kind umsorgt ;). Der Beitrag ist seit ein paar Tagen vorbereitet.

Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 25. Juli 2016

Halli Hallo Hallöchen,

ich habe mal wieder eine Karte gezaubert. Ich habe hierfür das besondere Designerpapier "Muster für dich eingesetzt" und passend zur Bronzefolierung noch ein Stück Transparentpapier mit "Freunde fürs Leben " in Bronze embossed. Der Stempel stammt aus dem Stempelset "Auf den ersten Blick".




Die Grundkarte ist in Grasgrün und der untere Aufleger in Mitternachtsblau. Darauf kommt dann ein Stück Designerpapier und ein Stück Transparentpapier. Die Wellenkante habe ich bei den Thinlits Tortenstück gefunden. Das DSP und das Transparentpapier habe ich zusammen durch die Big Shot gekurbelt, damit die Wellenkante bei beiden Papieren gleich angeordnet ist.

Der Schmetterling ist in Melonensorbet und die Ränder habe ich nach dem Bild mit Wink of Stella bestrichen. Unter dem Schmetterling ist ein wenig Metallic Flair in Bronze aufgebracht. Die Perlen verstecken geschickt einen Mini-Klebepunkt.

Viele Grüße,
Claudia


Freitag, 22. Juli 2016

Trauerkarte

Hallo ihr Lieben,

wie Geburt so gehört auch das Sterben zum Leben dazu. Im weiteren Familienkreis ist kürzlich jemand verstorben und ich wollte ebenfalls mein Mitgefühl bekunden. Daher habe ich diese sehr schlichte Karte gewerkelt... mehr braucht es da auch gar nicht.

Die Grundkarte ist Anthrazitgrau, dann kommt ein Träger in Schiefergrau und auf den flüsterweißen Aufleger habe ich dann in diesen Farben gestempelt. Die Blumen und der Zweig stammt aus dem Stempelset "Lange Jahre". Den Spruch habe ich im Stempelset "Blühende Worte" gefunden.


Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 18. Juli 2016

Basteln kommt...

... im Duden zwar vor Haushalt und Lernen, dennoch muss ich die nächsten Tage mal das Lernen an erste Stelle ziehen. Nix mit Basteln.

Hallo ihr Lieben,

ihr habt es ja gelesen, ich muss die nächsten Tage mal abtauchen und lernen für Statistik. Am Montag schreibe ich die nächste Klausur. Wird es hier ruhiger? Nein, ich hoffe hier kommt Leben in die Bude. Ihr könnt nämlich was gewinnen.

Hier - auf meiner Facebook-Seite gibt es jeden Tag ein Stempelkissen zu gewinnen bis zum einschließlich 25. Juli 2016. Ich stelle euch nun jeden Tag ein Stempelkissen auf Facebook vor und ihr müsst mir nur einen kreativen Grund nennen, warum gerade ihr dieses Stempelkissen unbedingt noch vor August benötigt und in keinem Fall ohne weiterleben könnt.
Was willst du damit anstellen? Lass mich teilhaben an deiner Idee und inspiriere mich @--)----.

Die meiner Meinung nach kreativste Idee gewinnt ;). Meine Entscheidung erfolgt am 27. Juli 2016 ist leider völlig subjektiv und kann unter Umständen nicht objektiv erklärt werden. So ist das nun mal, wenn man entscheiden muss. Teilnehmen kann jeder und jeweils eine Idee posten.

Los geht es am 19.07.2016 !

Hier noch eine Mini Bastelei der letzten Tage:


In den kleinen glutroten Schachteln, die ich mit dem Falzbrett für Umschläge gebastelt habe, verbergen sich leckere Mini Ritter Sport. Eigentlich habe ich ein paar mehr gekauft, aber traue keinem hungrigen Ehemann :D.

Ich habe sie mit Designerpapier aus dem Block in Signalfarben hier Glutrot umwickelt und eine Blüte drauf geklebt. Der kleine Blick auf die Uhr verrät mir, ich sollte zum Ende kommen. Das Dankeschön stammt aus dem Stempelset "von großer Bedeutung" und ausgestanzt habe ich mit dem klassischen Etikett.

Und mein Lieblingsstift kam auch zum Einsatz - der Wink of Stella. Die Blüte glitzert je nach Sonneneinstrahlung mehr oder weniger intensiv.

Viel Spaß bei meinem kleinen Gewinnspiel.

Eure Claudia




Sonntag, 17. Juli 2016

Geburtstag eines Stempel-Enkels

Hallo ihr Lieben,

mein Stempelenkel hat heute Geburtstag. Ich hoffe, sie freut sich über diese Double-Z-Fold Karte.




Ich habe die Farben Pfirsich Pur und Glutrot verwendet. Bei der Blüte außerdem auch Zartrosa und Kirschblüte. Der Stempel stammt aus dem Set "Partyballons" und der Abdruck in Flüsterweiß mit dem Embossingfolder "Spitzentraum" wurde noch mit Fingerschwämmchen bearbeitet.

Liebe Grüße,
Claudia

Freitag, 15. Juli 2016

One wild Ride

... oder das Leben ist eine Reise, genieße die Fahrt.

Hallöchen,

ich habe heute eine Karte für einen männlichen Empfänger für euch. Dazu habe ich das Stempelset "One Wild Ride" in den Farben Petrol und Ockerbraun für euch. Die Reifenspuren sind in Anthrazitgrau.


Ich habe ja vorher sehr lange überlegt, ob es dieses Set wirklich sein muss. Wie oft würde ich es wohl einsetzen? Tja, das ging schneller als ich dachte.


Noch schnell eine dazu passende Karte gezaubert und schon kann das Set morgen auf die Reise gehen.

Liebe Grüße,
Claudia

Mittwoch, 13. Juli 2016

Techniktip: Elementstanze Blüte

Guten Morgen zusammen,

wie praktisch die Elementstanze Dreierlei Blüte doch ist. Der dazu passende Stempel ist zusammenhängend und man kann mit einem Mal 3 Blüten bestempeln. Der Stempelabdruck passt dann in die Elementstanze und man kann alles sauber ausstanzen. Ohja und was für ein Graus bei der Handstanze Blüte. Da stempelt man ein Motiv und hat noch 4 Schnipsel unbestempelt da liege, die man unter Umständen dann wegwirft. Das alles nur, weil man 5 oder 6 Blütenblätter haben möchte.

Hier nun mein Techniktip:


Mit einem festeren Stück Karton stanze ich mir eine Schablone und markiere mir die richtige Seite. Wenn man die Markierung nicht macht und nicht ganz bei der Sache, passen die Stempelabdrücke sonst später nicht :).








 Anschließend lege ich mir die Stempel in die Schablone und lege einen Acrylblock drauf.
Bei 2 Way Stempeln, kann man dann die Rückseite des Acryblocks für die 2. Ladung Stempel benutzen. Aber Vorsicht, sie sollten so angebracht sein, dass man dann noch den 1. Abdruck sieht und den 2. Abdruck passgenau aufsetzen kann.






Hier sieht man nun den 1. und den 2. Abdruck. Glücklicherweise habe ich perfekt getroffen.












Für eine Blüte benötigt man ein paar mehr Blütenblätter also habe ich mehrere Abdrücke in zartrosa gesetzt auf Reststücke in Flüsterweiß - für Elementstanzen fange ich nach Möglichkeit nie einen ganzen Bogen an. Mit Glutrot habe ich dann den Umrandungsstempel auch ganz oft gezielt aufgesetzt.







Ausstanzen und tada, gleich 2 Blütenblätter mit einem Mal. Das ergibt eine große Zeitersparnis beim Stempeln und Stanzen.












Bei dieser Technik kann man z. b. auch alle Umrandungsstempel des Sets einsetzen und sie in einer neutralen Farbe alle gemeinsam abstempeln.











tada...













Ausstanzen...












Diesen Stempeltrick kann man natürlich auch bei den anderen Elementstanzen einsetzen wie "Festliche Blüte", "Fuchs", "Baum", "Eichel" und welche da nicht noch kommen mögen. Dies funktioniert natürlich nur, wenn sich die Stempel in der Breite nicht behindern.

Viel Spaß beim Umsetzen.

Liebe Grüße,
Claudia

Montag, 11. Juli 2016

Zeit zum Glücklichsein

Huhu ihr Lieben,

bei positiven Ereignissen gratuliert man immer mit "Herzlichen Glückwunsch", was natürlich nicht falsch ist. Aber wie wäre es denn mal mit: "Nimm dir Zeit zum Glücklichsein" - das Unterstreichen, dass der Empfänger/die Empfängerin gerade den nahezu perfekten Moment erlebt und ihn auskosten kann als Kraftspender für wieder anstrengendere Momente.






Die Karte ist in Pflaumenblau, Flüsterweiß und Farngrün. Ich habe den neuen Embossingfolder Blättermeer benutzt, die Petite Petals mit passender Handstanze, Pergamentkarton zum Ausstanzen des Schmetterlings und ein paar Perlen. Achja, das geprägte Papier ist ja eigentlich weiß gewesen, ich habe es noch ein wenig mit der neuen Schaumstoffwalze bearbeitet. Muss man schon ein bisschen üben, habe ich festgestellt - mein 2. Ergebnis war deutlich besser. Der wundervolle Stempel ist im Stempelset "Das blühende Leben" enthalten.

Und nehmt ihr euch immer ausreichend Zeit zum Glücklichsein?

Glückliche Grüße,
Claudia

Samstag, 9. Juli 2016

Geburtstagsgrüße

Guten Morgen liebe Leser,

heute habe ich eine sehr schlichte Karte für euch. Sie ist aus dem Thinlits Set "Florale Fantasie" gewerkelt in den Farbkarton Savanne und Seidenglanz. Der Stempel Herzlichen Glückwunsch stammt aus dem dazu passenden Stempelset "Florale Grüße".


Tolles Set! Mit wenigen Griffen bekommt man eine beeindruckende Karte hin.

Liebe Grüße,
Claudia

Donnerstag, 7. Juli 2016

Babybodys mal anders

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich zwar schon einen Beitrag zu den Bonustagen bei Stampin' Up! drin, aber ich möchte euch noch eine klitzekleine Minibastelei zeigen.

gerade haben wir unsere Mini-Maus auf der Arbeit meines Mannes vorgestellt. Als Dank für die Aufmerksamkeiten haben wir Pizza bestellt, aber ich habe auch 2 verschiedene Desserts vorbereitet. Dazu hat meine Tochter die Kurbel geschwungen und ein bisschen gestempelt.


Ich habe einmal Schokoladenmousse gemacht, sehr cremig - lecker, und Limetten-Cheesecake im Glas.


Ich wußte nicht, ob ich noch Erdbeeren bekomme, deshalb hatte ich zu Hause noch mit Banane getestet. Mit Erdbeere war es aber deutlich besser.


Hier kann man erahnen, wie ich die Bodys produziert habe. Zum einen gestempelt mit den beiden Stempelsets "Something for Baby" und "Zum Nachwuchs", anschließend mit dem dazu passenden Body-Framelits passgenau ausgestanzt. Aus Resten des Designerpapiers vom letzten Katalog sind ebenfalls Bodys entstanden. Mit den Write Markern habe ich dann die Streifen ausgemalt oder mit anderen Mini-Stempeln noch ein paar Details aufgestempelt. Flecken wären natürlich auch gut gegangen :).

Danach habe ich ein Stück Abreißklebeband auf einen der Bodys geklebt, einen Zahnstocher aufgelegt und einen anderen Body darüber befestigt. Jeder Zahnstocher hatte eine gestempelte Seite und eine mit Designerpapier.

So kann man sicher auch kleine Häppchen wie Tomate-Mozarella oder Käse-Olive aufpeppen.

Viel Spaß beim Inspirieren lassen, so richtig originell bin ich bei Tischdeko nicht gerade.

Liebe Grüße,
Claudia 

Bonustage bei Stampin' Up!

Hallo ihr Lieben,

ab morgen starten die Bonustage bei Stampin' Up! - für jede vollen 60€ Bestellwert erhaltet Ihr einen 6€ Gutschein. Die Aktion startet am 07. Juli 2016 und endet am 31.07.2016, eingelöst werden können die Gutscheine vom 02. August bis 31. August 2016.


Du hast Fragen? Dir fehlt ein Katalog? Gern helfe ich dir weiter! Mail

Liebe Grüße,
Claudia

Dienstag, 5. Juli 2016

Z-Fold- Karten mit "Muster für dich"

Hallöchen :),

ich habe in den letzten Tagen an einer Z-Fold-Karte gebastelt. Sie ist eigentlich ganz einfach und sieht nur kompliziert aus. Die Idee habe ich mir bei Martina auf der OnStage in Düsseldorf abgeschaut. Sie hat eine mit Ballons dort vorgebastelt und präsentiert. Link zu Martina. 

Hach, ich freue mich schon auf die nächste OnStage. Ich habe sogar schon unser Hotelzimmer gebucht.

Nun gut, hier die beiden Z-Karten. Wer mich kennt, weiß eigentlich, dass ich immer ein bisschen auf Vorrat werkel. Wenn ich schon einmal dabei bin und meine Gehirnzellen aktiviere, dann gibt's auch noch eine ähnliche Variante. Ich und die Fotos werden wohl nie Freunde werden, dabei habe ich mir so viel Mühe gegeben und extra 2 weiße Briefumschläge unter und hinter den Karten verwendet... in echt gefällt mir die nachfolgende Karte viel besser, auf den Fotos gefällt mir die 2. Variante viel mehr. Das muss einer verstehen!?



Dieses Designerpapier "Muster für dich" ist ja mal richtig bunt, oder? Zu bunt? Nein! Es lässt sich sehr abmildern, wenn man Savanne einsetzt und verstärken, wenn man in den beinhalteten Farben greller wird. Ganz so wie man mag.


Wobei zugeklappt ist sie wieder ganz schick. Neben dem Designerpapier habe ich die dazu passenden Embossingfolder verwendet und hierzu ein kleines Stück mit der Blüte embossed. Hinter den beiden Teilen liegt noch eine Lage in Wassermelonensorbet.

Für die Z-Optik habe ich einen 2,5 cm breiten Streifen eingesetzt und ihn in Minzmakrone mit dem Stempelset "Bordüren und mehr" bestempelt. Ich habe erst gesehen, dass dort 2 dazu passende Bordüren drin sind, als das Set hier war. Ist es euch aufgefallen? Sie passen genau zu "Muster für dich" und dem Stempelset "Lieblingsmensch".

Für den Spruch bin ich allerdings bei "Bordüren und mehr" geblieben und gestempelt ist er in Wassermelonensorbet. Ausgestanzt habe ich mit der Etikett-Stanze und mit dem Wink of Stella klar, habe ich noch ein bisschen Glitzer auf die Karte gebracht. Einmal die Blüte auf dem Farbkarton in Savanne und einmal beim Etikett. Mit einem Fingerschwämmchen habe ich noch etwas Savanne auf den weißen Streifen aufgebracht.


Könnt ihr sehen, dass das Designerpapier glitzert, da ist etwas Bronze mit drauf.

Eigentlich hätte ich gern noch etwas Metallic Flair in Bronze dort unter gebracht, aber ich glaube es käme gar nicht so recht zur Geltung.

Macht es gut :).

Eure Claudia

Sonntag, 3. Juli 2016

Schüttelkarten zum Nachwuchs

Hallo zusammen,

die beiden Babykarten habe ich euch schonmal gezeigt, als die Namen noch nicht bekannt waren. Nachdem ich dem wundervollen "Brushwork Alphabet" erlegen bin, habe ich es gleich auf den Babykarten ausprobiert.


Bei dieser Karte habe ich "Greta" in weiß embossed.


Hier habe ich eigentlich nicht das richtige M benutzt. Als ich es von der Trägerfolie ablöste, fiel mir auf, dass es neben den ganzen kleinen Buchstaben zu finden war und ich das W gegriffen habe. Macht nichts, das richtige M hat nicht drauf gepasst und dieses hier gefällt mir viel besser!

Embossed habe ich hier in der Farbe Aquamarin. Ich habe es mir noch gekauft, als es in der Auslaufliste des Kataloges 2014/2015 war. Ältere Farbprodukte, die zur aktuellen Farb-Kollektion passen, kaufe ich mir gern und ich halte immer mal Ausschau, was im Clearance Rack so zu finden ist. Ich liebe es, dass jede Farbe exakt denen der Papiere, Bänder, Stempelkissen usw. entspricht. Es ist ein Garant dafür, dass das Endergebnis am Ende absolut stimmig ist. So kam ich zu Stampin' Up!

Liebe Grüße,
Claudia

Freitag, 1. Juli 2016

Nachwuchs im Stempelteam

Hallo zusammen,

mein Team hat Zuwachs bekommen und diese neue Demonstratorin muss entsprechend begrüßt werden. Ich habe ihr eine Mini-Karte gebastelt, die in die Mini-Leckereientüte passt.

Gearbeitet habe ich mit dem Paket "Falling Flowers" und ich bin in den Farben Smaragdgrün und Flamingorot geblieben. Da ja grün nicht ganz so meine Farbe ist, war ich ganz erstaunt wie sehr es mir in Kombination mit dem Flamingrot auf einmal doch gefällt.

Optionen

Die Flecken in Schiefergrau stammen aus dem Stempelset "Swirly Bird" und das "Hallo" aus dem Stempelset "Glasklare Grüße". Wink of Stella darf hier natürlich auch nicht fehlen.


Für die Leckereientüte habe ich das neue Briefumschlagpapier in Flamingorot gewählt. Der "Kleiner Gruß" Abdruck ist leider schräg, aber ein Detail muss man an einer Karte finden, als Beweis, dass man sie selbst gezaubert hat. Wie schöne Ausreden man doch dafür finden kann. Ich sollte wohl doch häufiger mal den Stamp' a Magic einsetzen *schmunzel*. Den Stempel findet ihr übrigens im Stempelset "Blütenpoesie".

Liebe Grüße,
Claudia